Daniel Morf bietet vom 19. – 26. April 2019 eine Psychoenergetikwoche in Sass da Grüm/Tessin an:

liebe interessierte an der arbeit von peter schellenbaum

nach dem tod von peter möchte ich in seinem gedenken die tradition der psychoenergetik ostergruppe im tessin im 2019 fortführen.  das letzte mal waren wir in ascona auf dem monté vérita an ostern 2014 und hatten eine sehr schöne und erfolgreiche therapiewoche. 

nun habe ich mit „sass da grüm“ ein ideales, kleines  seminarhaus für einen retreat gefunden. es ist ein ausgewiesener kraftort und liegt abgelegen mitten im wald gegenüber von orselina und monté vérita. es ist nur zu fuss erreichbar (lift für gepäck) und der retreat beginnt schon beim aufstieg, wie auf einem pilgerweg, mit der meditation der frage: “wo stehe ich? wie geht es mir?“   sass da grüm bildet mit orselina, madonna del sasso und ascona, monte vérita ein geomantisches dreieck und hat eine hohe bovis schwingung. es verfügt auch über traumhafte aussicht, einen swimming pool und eine hervorragende, vegetarische küche. peter mettler und sein team sind liebevolle gastgeber. 

Mehr Infos und Anmeldung:

Beschreibung

Tagesprogramm und Konditionen