logo-cgj-berlin

Wir verbinden die Lektüre von Texten von Peter Schellenbaum  mit Austausch im Gespräch und Elementen der Selbsterfahrung.

Liebe Mitglieder des Arbeitskreises Psychoenergetik,

Nach einer langen Pause nehmen wir unsere Arbeit am Sonntag, 22. Oktober 2017 wieder auf, wozu wir Euch herzlich einladen.

Wir werden uns an diesem und zwei weiteren Treffen ( 05.12.2017, 14.01. 2018) intensiv mit dem Spontanritual beschäftigen, wie immer mit Elementen von Selbsterfahrung.

Für jene, die sich selbst einen theoretischen Überblick erarbeiten möchten, hängen wir eine PDF-Datei mit dem entsprechenden Kapitel aus der Einführung in die Psychoenergetik von Markus Theunert und Katharina Waldner an.  ⇒ Theunert_Waldner_Spontanritual

Unserer Arbeit zum Sponatritual wird abgerundet durch ein  Ereignis, das wir Euch gerne schon jetzt ankündigen:

Am Sonntag, den 11. Februar 2018 erwarten wir Daniel Morf, einen von Peter Schellenbaum ausgebildeten, erfahrenen Therapeuten, der einen Workshops zum Sponantritual anbieten wird.

Am Samstagabend vorher (10.02.2018) wird Katharina Waldner einen Vortrag zu Ritualen und Psychotherapie halten und Daniel Morf in den Workshop einführen. Bitte meldet Euch möglichst bald bei Volker Hansen an, wenn Ihr am Workshop mit Daniel Morf teilnehmen möchtet.

Am Samstag 05.05.2018 von 10-14:00 trifft sich erneut der Arbeitskreis für Psychoenergetik in Berlin. Alle Interessierten sind willkommen! 😀

Wir freuen uns, Euch bald wieder zu sehen,

Mit einem herzlichen Gruß,

Volker und Katharina